Tierversicherung– so vermeiden Sie hohe Tierarztkosten - Suisseguide.ch

Tierversicherung– so vermeiden Sie hohe Tierarztkosten

Warum die Tierversicherung?

Kosten für den Tierarzt können schnell zu einer wahren finanziellen Belastung werden, gegenüber der Sie sich absichern sollten. Allein in der Schweiz entstehen pro Jahr rund 400 Millionen Franken Tierarztkosten, die häufig von unversicherten Privatpersonen bezahlt werden müssen. Damit Sie sich vor derartigen Behandlungskosten schützen können und die gesundheitliche Fürsorge der Tiere kein Problem mehr darstellt, sollten Sie eine geeignete Haustierversicherung wählen.

So funktioniert die Tierversicherung

Das eigene Haustier zu schützen, wird für viele Schweizer zu einer immer wichtigeren Aufgabe. Mithilfe einer passenden Haustierversicherung müssen Sie sich um derartige Kosten jedoch keine Sorgen mehr machen, sodass Kosten für die Beratung oder Behandlung beim Tierarzt ersetzt werden. Hierfür stehen Ihnen unterschiedliche Modelle zur Verfügung, die sich anhand der Beitragshöhe und der jeweiligen Leistungen voneinander unterscheiden.

Auch die Schadenssumme orientiert sich an der entsprechenden Beitragshöhe, wodurch die Höhe der finanziellen Absicherung in der Regel zwischen rund 1000 und 6000 Franken liegt. Neben diesen Möglichkeiten stehen Ihnen auch Angebote mit einem festen Prozentsatz oder einer kompletten Übernahme zur Verfügung. Entsprechend der gebotenen Leistungen können die Beiträge für eine solche Absicherung allerdings schnell deutlich höher ausfallen.

Schützen Sie Ihre Haustiere

Eine spezifische Hundeversicherung kann genau der richtige Ansatz sein, um dem Haustier ein gesundes Leben zu ermöglichen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für die Katzenversicherung, bei der es auf eine ausreichende und gut kalkulierte Deckungssumme ankommt. Lassen Sie sich aus diesem Grund vorab von uns beraten, sodass wir alle Offerten für Sie vergleichen können. So finden Sie mit Sicherheit das perfekte Ergebnis nach Ihren Wünschen und können sich auf uns verlassen.