Pferdeversicherung - Suisseguide.ch

Pferdeversicherung

Vergleichen Sie alle Pferdeversicherer der Schweiz in weniger als 2 Minuten!

Pferdeversicherung Vergleichen

Überblick über die Pferdeversicherung 

2019 zählte die Schweiz mehr als 80’000 Pferde. Nicht nur der Anschaffungspreis eines Pferdes ist hoch, es kostet auch jeden Monat viel Geld für Pflege, Unterkunft und Futter. Besonders problematisch wird es, wenn das geliebte Pferd krank wird oder in einen Unfall verwickelt ist. Wenn Sie eine Pferdeversicherung abgeschlossen haben, können Sie in dieser Situation ruhig bleiben.  

Pferde können auch eine Tierversicherung für Krankheiten und Unfälle abschliessen. Die Pferdekrankenversicherung übernimmt in der Regel die Behandlungskosten beim Tierarzt oder während des Krankenhausaufenthaltes. Die Pferdetodversicherung deckt alle möglichen Risiken von Tod und Diebstahl ab. Der Versicherungsschutz kann von Anbieter zu Anbieter variieren. 

Leistungen:

  • Kosten für tierärztliche Behandlung

  • Beschädigte Leihausrüstung

  • Todesfall

  • Entschädigung für Pferdebesitzer

Pferdehaftpflichtversicherung 

Reiten versteht sich als Risikosportart. Pferde können, wenn sie zum Beispiel erschreckt werden, Dritten und Eigentum Schaden zufügen. Die Privathaftpflichtversicherung deckt Schäden, die durch Pferde verursacht werden. Bei grober Fahrlässigkeit und fahrlässigem Verhalten kann die Versicherung den Schaden jedoch nicht decken. 

1 Auswahl
2 Beschreibung
3 Besitzer
Tierversicherung
Vergleichen Sie die alle Versicherer Für Ihren Lieblings mitbewohner
Beschreibung
Beschreibens sie kurz Ihren Bestenfreund
Angaben des Besitzers
Offerten Angaben
keyboard_arrow_left
Weiterkeyboard_arrow_right

Reiter mit anderer Pferdeversicherung 

Die Auslandsreiterversicherung ist eine Zusatzversicherung in der privaten Haftpflichtversicherung. Wenn Sie gelegentlich ein fremdes Pferd ausleihen, empfiehlt es sich, diese Zusatzversicherung abzuschliessen. 

});